Back to Top
8 minutes reading time (1538 words)

Corona - die Medien

Uscita

Warum werden namhafte Fachleute nicht gehört? Ergänzend zum Beitrag „Die Corona-Hypnose“ möchten wir gerne Quellen zugänglich machen, die dabei unterstützen, Dir selber ein umfassenderes Bild der Lage zu verschaffen. Seit Wochen vermitteln uns die Medien ein Bild von DER EINEN MEINUNG. Auf medialer Ebene gab es eine erste Irritation bei einem Interview mit dem Lungenfacharzt Dr. Wolfgang Wodarg auf der Plattform „Wissensmanufaktur“. Schon in den Tagen zuvor wurden einzelne Interviews mit Wodarg veröffentlicht, die aber auf Plattformen mit geringerer Reichweite nur begrenzt beachtet wurden. Als die Klickrate des neuen Videos etwas über 1,5 Mio Klicks erreicht hatte, kamen die Mainstreammedien nicht mehr darum herum, den Namen „Wodarg“ zu erwähnen. Da „Wissensmanufaktur“ in der Vergangenheit auch sogenannte „Verschwörungstheoretiker“ präsentiert hatte, wurde Wodarg aber umgehend zum „Verschwörungstheoretiker“ ernannt. Da ich in meinem letzten Beitrag Wodarg erwähne, werde jetzt auch ich als „Verschwörungstheoretiker“ und von manchen als „gemeingefährlich“ gebrandmarkt ...

Wolfgang Wodarg ist genausowenig ein Verschwörungstheoretiker als ein Deutscher, der eine Reise durch Italien unternimmt, ein Italiener wäre. Wodarg hat eine Plattform gefunden, die ihm Sendezeit gegeben hat, seine wissenschaftlich begründeten Gedanken öffentlich verbreiten zu dürfen. Warum hat Wodarg in der ARD nicht die gleiche Sendezeit wie der Virologe Drosten?

Ein weiterer mutiger Wissenschaftler ist der Mikrobiologe Prof. Sucharid Bhakdi. Dieser erläutert einfach und allgemein verständlich insbesondere auch Hintergründe zu den in den Medien verbreiteten Zahlen.

Was bedeutet Gegenöffentlichkeit? Aktuell steht Handkamera gegen Hightech. Während öffentlich rechtliche und private Medien nur eine Meinung zulassen und dabei mit enormen finanziellen Ressourcen, allen erdenkbaren technischen Mitteln und jeder Menge Mitarbeiter*innen DAS PRODUKT schaffen, das uns präsentiert werden soll, wird ein Fachmann wie Bhakdi von Laien mit einer Handkamera gefilmt.

Im übrigen kommen jeden Tag mehr Videos von renomierten Fachleuten dazu, die versuchen die verschiedenen Aspekte der Desinformation der wir ausgesetzt sind, deutlich zu machen. Am Ende dieses Textes findest Du eine kleine Auswahl.

Zurück zum Mainstream: Mir wird von vielen Leser*innen der Link auf Harald Lesch in Terra X geschickt. Dieser Beitrag ist für meine Auffassung ein Paradebeispiel von Verdummung mit Zahlenmaterial. Bei der Rechnung von Lesch kommt am Ende raus, was rauskommen sollte: Wodarg ist ein Verschwörungstheoretiker. Ähnliches kommt bei der Antwort des „Spiegel“ auf Wodarg heraus. Ich bleibe an dieser Stelle der Analyse schuldig. Aber Du kannst sie in den Links weiter unten finden.

Es gibt Fakten und die lassen sich unterschiedlich interpretieren. Die Meinung von Wodarg oder Bhakti stimmen nicht mit der von Spiegel, ZDF oder ARD überein. Was aber im Spiegel, der ARD und anderswo zu verfolgen ist, ist die fortgesetzte Unterdrückung von Zahlen und Fakten, die nicht die EINE MEINUNG stützen.  

Informiere Dich gerne selber. Diese Seite wird laufend aktualisiert, so das Du gerne mal wieder vorbeischauen kannst, wenn Du das Gefühl hast, dass Du in der Informationsflut der EINEN MEINUNG untergehen könntest.

 

Immanuel Kant : „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“

 

Linkliste der Gegenöffentlichkeit

Die Liste wird laufend aktualisiert. Informiere Dich gerne und verbreite andere Meinungen in Deinem Netzwerk! Auch in den Kommentaren zu den Artikeln, insbesondere zum Beitrag Die Corona-Hypnose findest Du wertvolle Links, die wir nicht alle hier zusätzlich einpflegen ...

 

Stellungnahme des Vorstands der Partei DIE MEDITIERER vom 26.03.2020

Online oder auch als PDF

 

Tagesaktuelle Hinweise

Swiss Propaganda Research
Genaue Zahlen und Hintergrundinformationen, sowie Links auf aktuelle Veröffentlichungen, die eine realistische Risikobeurteilung ermöglichen (Deutsch, Englisch, Französich, Italienisch, Spanisch, Norwegisch, Polnisch, Ungarisch!). Wird regelmässig geupdatet. Gerne mal reinschauen, wenn Du zu stark mit Zahlen der Mainstreammedien bombardiert wurdest ...
https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/

 

Schwindelambulanz Sinsheim / Dr. Bodo Schiffmann 

Zur Zeit fast täglich ein neues Video mit verifizierten Daten, Analysen und Kommentaren. Die Alternative zur Morgenandacht mit Christian Drosten. Ich gebe euch den Link zum Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCfPIdT5vkOwQyDAtyhxaFzw . Dort findest Du im unteren Bereich die aktuellen Videos zum Corona-Thema. Gerne auch mal Videos aus den letzten Tagen anschauen ...

 

Stellungnahmen von Mediziner*innen und Wissenschaftler*innen

In Hamburg wird aktuell genau hingeschaut, ob jemand mit oder an Corona verstorben ist. Das halbiert schon in etwa die Zahlen, die das RKI für Hamburg nennt. In der Mopo sagt Prof. Klaus Püschel, Chef der Hamburger Rechtsmedizin, dass alle, die an Corona gestorben seien, nur den letzten Anstupser erhalten hätten. Anders gesagt: In Hamburg ist bis zum 3.4.2020 noch niemand an Covid19 gestorben ...

https://www.pressreader.com/germany/hamburger-morgenpost/20200403/281487868456736/textview

 

Prof. Knut Wittkowski (New York, Epidemiologie) legt in einem 40 minütigen Interview ausführlich dar, dass die getroffenen Maßnahmen zu Covid19 allesamt kontraproduktiv wären
https://www.youtube.com/watch?v=lGC5sGdz4kg

 

Prof. Ansgar Lohse vom UKE Hamburg befürwortet am 31.03. im MDR-Podcast MEHR KONTAKT
https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/interview/umsteuern-in-coronakrise100.html 

 

Prof DDr Martin Haditsch, Facharzt Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie am 30.03. mit éiner umfassenden, aber allgemein verständlichen Analyse der Situation. Er beschreibt die Maßnahmen als "irrational maßlos" und wirft den Regierungen ein "eklatantes Versagen" vor: https://www.youtube.com/watch?v=PtzHH8DhgZM

 

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, 09:24min
Er leitete 22 Jahre lang das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene an der Johannes Gutenberg Universität Mainz und gehört zu den international angesehensten Infektologen und meistzitierten Medizinern
https://www.youtube.com/watch?v=JBB9bA-gXL4
Ergänzendes Video zum Thema der Fehler in den Hochrechnungen (01:42 min)
https://www.youtube.com/watch?v=lJEJBKiBVlA

 

Dr. med. Doerr, 30min
Kompetente Erläuterungen zum Thema Viren, Impfungen und Heilungsprozesse. Gerne mal anschauen, wen Du Angst vor SARS-CoV-2 hast ... https://www.youtube.com/watch?v=EhgSyPWCtT4

 

Virologin Frau Dr. Mölling, 15min
Die renomierte Virologin Frau Dr. Mölling, u.a. Direktorin des Instituts für medizinische Virologie in Zürich, warnt vor Panikmache und die überzogenen Einschnitte in die Freiheiten der Menschen. Sie wurde von den öffentlich Rechtlichen dafür massiv diskreditiert.
https://www.youtube.com/watch?v=ycum0vtVwi4

Ergänzend dazu ein weitereres Interview mit Frau Dr. Mölling
https://www.youtube.com/watch?v=dZ6tZDoNAa4

 

Dr. med. Marc Fiddike
Corona-Angst - verschiedene Videos aus ärztlicher und gesellschaftspolitischer Sicht
https://www.youtube.com/watch?v=ZDz1a__sw0Q
https://www.youtube.com/watch?v=Mmk2l2emO44

 

Der Schweizer Fernsehsender QS24 interviewt Ärzte zum Thema
Dr. med Rüdiger Dahlke https://www.youtube.com/watch?v=bSJoTJb12wo
Dr. med. Ingfried Hobert erklärt den Virus https://www.youtube.com/watch?v=Nt6XtI3KShU
Dr. med. Andres Bircher https://www.youtube.com/watch?v=3w7aONfIsQA
Dr. med. Ingfried Hobert https://www.youtube.com/watch?v=gl1PpkeX0rA
Dr. Jenö Ebert https://www.youtube.com/watch?v=9JfsZM4DlUQ

 

Weitere Infos und Analysen, nach Datum absteigend:

 

In einem geleakten Dokument aus dem BMI fordert das Ministerium von Innenminister Seehofer Medien und Wissenschaftler auf, in der Bevölkerung eine "Schockwirkung zu erzielen" und die menschliche "Urangst" anzusprechen, um die Menschen gefügig zu machen. (Das sprengt jetzt auch gerade das, was ich mir bisher vorstellen konnte. Auch wenn das Dokument von vielen Medien und auch bei ARD und ZDF zitiert wurde, gibt es Zweifel an seiner Echtheit. Ich habe am 06.04. beim BMI angefragt und warte auf Antwort.)

 

Heftig aber wahr - Gastbeitrag "Rendevouz mit dem Polizeistaat" von René Schlott im Spiegel am 01.04.
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-krise-und-buergerrechte-rendezvous-mit-dem-polizeistaat-a-68611322-f4d4-453f-aba5-5ec5a49ae329

 

Medienwissenschaftler Otfried Jarren kritisiert den "Systemjournalismus" der ARD
https://www.epd.de/ueberregional/schwerpunkt/medien/experte-kritisiert-gleichfoermige-corona-berichterstattung

 

Interview vom 31.03. mit der Rechtswissenschaftlerin Jessica Hamed, die u.a. die Rechtmässigkeit der Maßnahmen bezweifelt
https://www.fr.de/politik/coronakrise-deutschland-kontaktsperre-koennte-rechtswidrig-sein-13611821.html

 

Der Virologe Pablo Goldschmidt - "Der Cornoa-Totalitarismus": Jetzt Hannah Arendt lesen, um die damaligen Ursprünge des Totalitarismis zu verstehen. (30.03. übersetzt auf deutscn)
https://www.rubikon.news/artikel/der-corona-totalitarismus

 

Orban entmachtet das ungarische Parlament und kann damit ab sofort ohne parlamemtarische Kontrolle regieren
https://www.krone.at/2127086

 

Interview mit dem Historiker Paul Nolte zur Gefährung der Demokratie
https://www.fr.de/politik/corona-krise-gefahr-demokratie-interview-historiker-paul-nolte-13631157.html

 

Dr Ansgar Lohse vom UKE in Hamburg fordert am 29.03. eine Lockerung der Maßnahmen

 

Bericht vom 28.03. über die bewusste Irreführung der Bevölkerung durch das RKI und Politiker
https://multipolar-magazin.de/artikel/coronavirus-irrefuhrung-fallzahlen

 

Dr. Sucharit Bhakdi schreibt am 26.03. einen Offenen Brief an die Bundeskanzlerin Frau Merkel
https://swprs.files.wordpress.com/2020/03/sucharit-bhakdi-letter-merkel.pdf

 

Tagesschau.de am 24.03.
Wesentliche Grundrechte sollen in wenigen Tagen im Eilverfahren abgeschafft werden
https://www.tagesschau.de/inland/corona-massnahmen-rechtmaessig-101.html

 

Wolfgang Wodarg im Interview mit Rubikon zum Thema der Tests am 23.03.
https://www.youtube.com/watch?v=N-Bz5X9M5aA
(Hinweis: Das Interview ist etwas langatmig, enthält aber u.a. einige Informationen, wie das Team der Wissenschaftler um Christian Drosten schon bei der Schweinegrippe eine ähnliche Strategie verfolgte wie jetzt 2020.)

 

Gabriele Muthesius am 22.03.2020
Die Coronakrise - Aspekte abseits des Mainstreams

Artikel auf Rubikon zum Thema, dass die Thesen von Wodarg widerlegt wären
https://www.rubikon.news/artikel/die-mega-denunziation

 

Analyse von Christoph Pflüger in Zeitpunkt.ch am 20.03.
https://www.zeitpunkt.ch/die-ruhe-vor-dem-perfekten-sturm

 

Ex-Gesundheitsamtsleiter und Lungenfacharzt Dr. Wolfgang Wodarg am 17.03.2020, 29:03 min
Grundlegende Infos zum Virus, die in den normalen Medien nicht vermittelt wurden.
https://www.youtube.com/watch?v=Dk8wqJbNhq0&t=1561s

Frontal 21 am 17.03., 06:47min
Viele namenhafte Fachleute sprechen sich gegen die aktuellen Maßnahmen aus. Es ist immer noch gefährlicher sich im Moment eine „normale“ Influenza anszustecken als mit Corona.
https://www.youtube.com/watch?v=BO7Egl895s8

Nicolas Riedl in Rubikon am 14.03.
Durch das Anheizen der Corona-Hysterie wollen die Herrschenden Profite einfahren und die Bürger zur Obrigkeitshörigkeit erziehen. Außerdem viele Zahlen zu Hinter- und Beweggründen von Interessengruppen.

https://www.rubikon.news/artikel/die-virus-hysterie

 

Mehr zum Thema: 

 

"Profiteure der Angst" - NDR/Arte 2009
Wohl kein anderer Beitrag macht deutlich, wie bei Grippewellen Angst geschürt wird und dass es Institutionen gibt, die Panik bewusst erzeugen. 2009 gab es eine sogenannte Schweinegrippe. Auch 2009 in ähnlichen Rollen wie 2020 dabei: Dr. Christian Drosten und Dr. Wolfgang Wodarg: https://www.youtube.com/watch?v=0mlim_sQsRI

 

Ken Jebsen am 26.03. auf KenFM
In einem unterhaltsamen Kommentar geht Jebsen der Frage "Corona-Diktatur? Machtergreifung im Deckmantel der Volksgesundheit?" nach.
https://www.youtube.com/watch?v=GLG94aRX4C4

 

Wir unterstützen Deine Initiative: 

Rechtsanwältin Beate Bahner kündigt in ihrer Pressemitteilung vom 03.04. eine Verfassungsklage an

 

Online-Petition initiiert von der Berliner Rechtsanwältin Viviane Fischer. Hier wird Frau Merkel aufgefordert, eine Baseline-Studie durchzuführen. Dabei handelt es sich um eine wissenschaftliche Auswertung der Corona-Daten. Das sollte eigentlich selbstverständlich sein, aber in der aktuellen Situation muss für eine wissenschaftliche Erhebung offensichtlich erst eine Petition gestartet werden. Hier geht es zu Infos und Unterschrift:
https://www.openpetition.de/petition/online/fuehren-sie-die-baseline-studie-durch-wir-brauchen-endlich-saubere-corona-daten

 

Vera Lenz schreibt am 29.03. einen Offenen Brief an die Bundeskanzlerin

 

(Die verlinkten Webseiten und PDFs wurden zum Zweck der Meinungsbildung verlinkt. Sie stimmen damit weder mit der Meinung des Verfassers dieses Blogbeitrages noch der Partei Die Meditierer überein.)

Mehr Tests – mehr Kranke - Mehr Panik – mehr Tot...
Die Corona-Hypnose
 

Kommentare 2

Gäste - Christoph "EinExperte" K. am Dienstag, 24. März 2020 14:00

Hallo Matthias,

Das Rohdatum des Tages: Seit 7 Tagen in Hamburg kein einziger Corona-Toter.
Quelle: https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/

Die Leute, die hier (bzw. in Deinem anderen Artikel) von exponentiellem Wachtum sprechen, haben vermutlich einfach nur Angst und keine Ahnung von Mathe. Wer bei Null Toten innerhalb einer Woche immernoch von exponentielllem Wachstum spricht, dem sollte man keine Aufmerksamkeit mehr schenken. Er hat sich für jeden halbwegs klar denkenden Menschen disqualifiziert.

Danke auch für Deine Artikel und Mut, diese zu veröffentlichen. Auch finde ich es vorbildlich, dass Du die teils aggressiven Kommentare gewisser Mitmenschen zulässt, anstatt sie zu sperren. Gelebte Meinungsvielfalt ist besonders in Zeiten wie diesen wichtig, wenn die Meinungen sehr weit auseinander gehen.

Ich oute mich hiermit als Verschwörungstheoretiker. Wenn die Menschen anfangen zu denken, ist das Etikett sowieso völlig egal.

Der Arzt Dr. Dietrich Wachsmuth aus Hamburg hat sogar den Mut, sich offiziell mit einem Verschwörungstheoretiker wie mir in einem Interview zu präsenteren. Gestern Abend aufgezeichnet, heute Morgen veröffentlicht:
https://www.youtube.com/watch?v=H37MCPQ0fn4

Ansonsten finde ich zur Aufklärung von Mitmenschen den Film "Wag the Dog" sehr hilfreich (Trailer):
https://www.youtube.com/watch?v=ruAqul1jPlw

Die strategische Vorgehensweise der Medien und Regierungen stammt übrigens aus einem bekannten Buch:

Man ging dabei von dem sehr richtigen Grundsatze aus,
daß in der Größe der Lüge immer ein gewisser Faktor des
Geglaubtwerdens liegt, da die breite Masse eines Volkes
im tiefsten Grunde ihres Herzens leichter verdorben als
bewußt und absichtlich schlecht sein wird, mithin bei der
primitiven Einfalt ihres Gemütes einer großen Lüge leich-
ter zum Opfer fällt als einer kleinen, da sie selber ja wohl
manchmal im kleinen lügt, jedoch vor zu großen Lügen sich
doch zu sehr schämen würde.

Eine solche Unwahrheit wird
ihr gar nicht in den Kopf kommen, und sie wird an die
Möglichkeit einer so ungeheuren Frechheit der infamsten
Verdrehung auch bei anderen nicht glauben können, ja
selbst bei Aufklärung darüber noch lange zweifeln und
schwanken und wenigstens irgendeine Ursache doch noch
als wahr annehmen; daher denn auch von der frechsten
Lüge immer noch etwas übrig und hängen bleiben wird –
eine Tatsache, die alle großen Lügenkünstler und Lügen-
vereine dieser Welt nur zu genau kennen und deshalb auch
niederträchtig zur Anwendung bringen.

Quelle: 'Mein Kampf' von Adolf Hitler, Band 1, Kapitel X

Und nein, das Buch steht bei mir nicht im Regal, sondern ich bin gestern bei der Recherche der Propagandatechnik "Big Lie" darauf gestoßen: https://en.wikipedia.org/wiki/Big_lie

Interessant finde ich auch, dass es von dem Wikipedia-Artikel keine deutsche Übersetzung gibt. Vielleicht, damit wir Deutschen es nicht so leicht durchschauen? Ist natürlich nur eine völlig verrückte Verschwörungstheorie ;-)

Liebe Grüße,
Christoph

Hallo Matthias, Das Rohdatum des Tages: Seit 7 Tagen in Hamburg kein einziger Corona-Toter. Quelle: https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/ Die Leute, die hier (bzw. in Deinem anderen Artikel) von exponentiellem Wachtum sprechen, haben vermutlich einfach nur Angst und keine Ahnung von Mathe. Wer bei Null Toten innerhalb einer Woche immernoch von exponentielllem Wachstum spricht, dem sollte man keine Aufmerksamkeit mehr schenken. Er hat sich für jeden halbwegs klar denkenden Menschen disqualifiziert. Danke auch für Deine Artikel und Mut, diese zu veröffentlichen. Auch finde ich es vorbildlich, dass Du die teils aggressiven Kommentare gewisser Mitmenschen zulässt, anstatt sie zu sperren. Gelebte Meinungsvielfalt ist besonders in Zeiten wie diesen wichtig, wenn die Meinungen sehr weit auseinander gehen. Ich oute mich hiermit als Verschwörungstheoretiker. Wenn die Menschen anfangen zu denken, ist das Etikett sowieso völlig egal. Der Arzt Dr. Dietrich Wachsmuth aus Hamburg hat sogar den Mut, sich offiziell mit einem Verschwörungstheoretiker wie mir in einem Interview zu präsenteren. Gestern Abend aufgezeichnet, heute Morgen veröffentlicht: https://www.youtube.com/watch?v=H37MCPQ0fn4 Ansonsten finde ich zur Aufklärung von Mitmenschen den Film "Wag the Dog" sehr hilfreich (Trailer): https://www.youtube.com/watch?v=ruAqul1jPlw Die strategische Vorgehensweise der Medien und Regierungen stammt übrigens aus einem bekannten Buch: Man ging dabei von dem sehr richtigen Grundsatze aus, daß in der Größe der Lüge immer ein gewisser Faktor des Geglaubtwerdens liegt, da die breite Masse eines Volkes im tiefsten Grunde ihres Herzens leichter verdorben als bewußt und absichtlich schlecht sein wird, mithin bei der primitiven Einfalt ihres Gemütes einer großen Lüge leich- ter zum Opfer fällt als einer kleinen, da sie selber ja wohl manchmal im kleinen lügt, jedoch vor zu großen Lügen sich doch zu sehr schämen würde. Eine solche Unwahrheit wird ihr gar nicht in den Kopf kommen, und sie wird an die Möglichkeit einer so ungeheuren Frechheit der infamsten Verdrehung auch bei anderen nicht glauben können, ja selbst bei Aufklärung darüber noch lange zweifeln und schwanken und wenigstens irgendeine Ursache doch noch als wahr annehmen; daher denn auch von der frechsten Lüge immer noch etwas übrig und hängen bleiben wird – eine Tatsache, die alle großen Lügenkünstler und Lügen- vereine dieser Welt nur zu genau kennen und deshalb auch niederträchtig zur Anwendung bringen. Quelle: 'Mein Kampf' von Adolf Hitler, Band 1, Kapitel X Und nein, das Buch steht bei mir nicht im Regal, sondern ich bin gestern bei der Recherche der Propagandatechnik "Big Lie" darauf gestoßen: https://en.wikipedia.org/wiki/Big_lie Interessant finde ich auch, dass es von dem Wikipedia-Artikel keine deutsche Übersetzung gibt. Vielleicht, damit wir Deutschen es nicht so leicht durchschauen? Ist natürlich nur eine völlig verrückte Verschwörungstheorie ;-) Liebe Grüße, Christoph
Gäste - Friederike Oberländer am Dienstag, 24. März 2020 20:07

Vielen Danke für die Information und Recherge! Ich hatte für mich persönlich, die Wahrscheinlichkeit ernsthaft zu erkranken mit der Wahrscheinlichkeit eines Lottogewinns verglichen, denn ich kam, wenn ich auf dem Taschenrechner Fallzahlen. Tote und Einwohnerzahlen verglich zu diesem Ergebnis. Gewundert hat mich, dass ich mit dieser Meinung so alleine bin bzw. war. Besonders erbost mich die Schließung der Spielplätze.
Wie kann eine Gegenöffendlichkeit entstehen? Bitte weitermachen!

Vielen Danke für die Information und Recherge! Ich hatte für mich persönlich, die Wahrscheinlichkeit ernsthaft zu erkranken mit der Wahrscheinlichkeit eines Lottogewinns verglichen, denn ich kam, wenn ich auf dem Taschenrechner Fallzahlen. Tote und Einwohnerzahlen verglich zu diesem Ergebnis. Gewundert hat mich, dass ich mit dieser Meinung so alleine bin bzw. war. Besonders erbost mich die Schließung der Spielplätze. Wie kann eine Gegenöffendlichkeit entstehen? Bitte weitermachen!
Gäste
Dienstag, 07. April 2020